Home»Blog»10 Tipps für den perfekten Smoothie

10 Tipps für den perfekten Smoothie

0
Shares
Pinterest Google+
Der perfekte Smoothie
Der perfekte Smoothie | (cc) Flickr von maltman23

Mit diesen Tipps könnt ihr euren perfekt Smoothie zaubern. Viel Erfolg!

  1. Verwendet nur frische und reife Früchte. Überreife, beschädigte Früchte und fast verdorbene Ware schmeckt ihr in einem Smoothie sofort heraus.
  2. Bevorzugt Früchte und Gemüse der Saison und aus lokalem Anbau. Das garantiert den besten Geschmack und die meiste natürliche Fruchtsüße.
  3. Bereitet Früchte und Gemüse niemals lange im Voraus zu, da sie austrocknen und sich verfärben. Wichtige Vitamine werden schnell zerstört, wenn sie mit Luft in Berührung kommen.
  4. Smoothies werden eisgekühlt serviert. Eiswürfel verwässern den Smoothie jedoch. Kühlt stattdessen die Zutaten gut vor. Auch die Gläser, in denen ihr die Smoothies serviert, sollten gut gekühlt werden. Eis sollte nur zerkleinert in den Mixer kommen, da es sonst die Messer des Gerätes zerstören könnte.
  5. Falls Gewürze mit intensivem Geschmack, wie Ingwer oder Chili, verwendet werden, sollte man vorsichtig würzen. Gebt zunächst nur die Hälfte der im Rezept angegebenen Menge zu, probiert dann und würzt nach Bedarf nach.
  6. Niemals den Mixer überfüllen! Halbvoll ist optimal für Smoothies. Bei größerem Bedarf befüllt den Mixer lieber mehrmals.
  7. Um Zeit zu sparen, sollten die Zutaten klein geschnitten werden, bevor sie in den Mixer kommen. Auf diese Weise werden die verschiedenen Zutaten auch besser verbunden.
  8. Um Honig gut dosieren zu können, sollte man den Löffel vorher in heißes Wasser tauchen. So bleibt nicht so viel Honig am Löffel kleben.
  9. Die verwendeten Kräuter sollten so frisch wie möglich sein. Sind die benötigten Kräuter momentan nicht erhältlich, sollte man auf Tiefkühlware zurückgreifen. Getrocknete Krauter sind für Smoothies nicht geeignet.
  10. Lasst eurer Fantasie freien Lauf! Ihr könnt die Zutaten in den Rezepten so abwandeln oder ersetzen, wie ihr es möchtet.
Previous post

Shake zum Entschlacken für den Jahresanfang

Next post

Das sollte man über exotische Früchte & Gemüse wissen

1 Comment

  1. Tanya
    19. Januar 2017 at 11:11 am — Antworten

    Das sieht ja richtig lecker aus! Diese Tipps werde ich auf jeden Fall beherzigen und mir dann auch demnächst mal wieder einen frischen Smoothie machen!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 + 18 =